Betriebswirt/in als Berater/in und Entgeltverhandler/in (m/w/d)

(Vollzeit (Teilzeit mit mind. 30 Std./Woche möglich), unbefristet, EG 11 TVöD)

DEIN PROFIL

  • Erfolgreich abgeschlossenes BWL- Studium (B.A., Dipl.), Betriebswirt (VWA), Abschluss der II. Angestelltenprüfung (Verwaltungsfachwirt) mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation oder vergleichbare kaufmännische Qualifikation
  • Gute Kenntnisse im Finanz-, Personal- und Tarifrecht sowie der Abläufe im Finanz- und Rechnungswesen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Erfahrung in der Prüfung und Verhandlung von Entgelten für Leistungen im Bereich Jugendhilfe nach SGB VIII und anderen Rechtsgebieten (z. B. SGB IX, SGB XI, SGB XII)
  • Führerscheinklasse B
  • Gute MS-Office Kenntnisse und Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen


DEINE AUFGABEN

  • Betriebswirtschaftliche Auswertung, Beurteilung und Prüfung von Leistungs- und Entgeltkalkulationen für Vereinbarungen in der Jugendhilfe gemäß § 77 und 78a ff. SGB VIII
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei Verhandlungen, ggf. Begleitung von Schieds- und Klageverfahren
  • Fachliche Beratung und Unterstützung von Kommunen, die Mitglieder der Zentralen Pflegesatzstelle sind


DEINE VORTEILE

  • Eine in Eigenverantwortung gekennzeichnete, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einen interessanten Arbeitgeber, der gemeinsam mit dir gesellschaftliche Verantwortung übernimmt
  • Eine attraktive Vergütung nach TVöD sowie alle Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge (VBL), die Möglichkeit zur Teilnahme am Firmenfitness und Dienstradleasing sowie vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten mit Gleitzeit, mobilem Arbeiten und Krippenplätzen (soweit verfügbar)


WER WIR SIND
SOZIAL. REGIONAL. ENGAGIERT. Diesem Motto folgend betreibt der BEZIRKSVERBAND OLDENBURG (BVO) als moderner Kommunalverband der Landkreise und kreisfreien Städte des alten Landes Oldenburg zahlreiche Einrichtungen der Behinderten-, Alten- und Jugendhilfe.
Der BVO beschäftigt über 1.200 Mitarbeitende.
Die Zentrale Pflegesatzstelle ist dem BVO räumlich und personell angeschlossen. Sie wurde 1986 für die Prüfung und Auswertung von Leistung- und Entgeltkalkulationen im Bereich „Altenhilfe“ gegründet und 1996 um den Bereich „Jugendhilfe“ erweitert. Die Leistungen werden von den Mitgliedern der Zentralen Pflegesatzstelle in Anspruch genommen.


Bitte richte deine vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 7. April 2024 an den

Bezirksverband Oldenburg
Frau Dr. Jutta Freymuth
Nadorster Str. 155, 26123 Oldenburg
gerne per E-Mail als pdf-Datei an: bewerbung@bvo.de
oder über unser Karriereportal unter www.bvo.de/karriereportal.

Für Rückfragen stehen wir dir gerne unter T (0441) 21895-101 zur Verfügung. Wir fördern aktiv die Chancengleichheit, verstehen Diversität als Bereicherung und freuen uns über Bewerbungen, die dem Profil entsprechen, besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kommentare sind geschlossen.

OYJO! Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du diese News gesendet hast!

Wir werden uns deinen Beitrag ansehen und bei OYJO! veröffentlichen.*
* = Wir können jedoch leider nicht garantieren, dass jeder Beitrag veröffentlicht wird.

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.