Ambulanter Hospizdienst Ammerland zieht nach 25 Jahren Bilanz

Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Ambulanten Hospizdienstes Ammerland standen einige Punkte auf der Tagesordnung. Zunächst ein Jubiläum: im November dieses Jahres wird der Hospizdienst 25 Jahre alt. Seit 1997 begleiten ehrenamtliche HospizbegleiterInnen Betroffene zu Hause und in ihrem gewohnten Umfeld.

Außerdem nutzte der erste Vorsitzende Uwe Last die Zeit, um über die Aktivitäten des Vereins zu berichten: Alle Anfragen zur Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden konnten erfüllt werden und mit dem abgeschlossenen Qualifizierungskurs als “HospizbegleiterInnen” konnten weitere Ehrenamtliche begrüßt werden.

Im Rahmen der Versammlung stellte Uwe Last seinen Vorstandsvorsitz zur Verfügung. Bisherige zweite Vorsitzende Gisela Janssen wurde mit großer Mehrheit zur 1. Vorsitzenden gewählt. Frauke Lukoschus ist zweite Vorsitzende.

Eine besondere Ehrung wurde Frau Elsen-Dieckmann ausgesprochen. Sie war 25 Jahre Mitglied des Vorstandes im Ambulanten Hospizdienst Ammerland und 21 Jahre davon als Schriftführerin tätig. Das Jubiläum des Hospizdienstes war der Anlass nach 25 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Als neue Schriftführerin wurde Regina Harms gewählt.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du diese News gesendet hast!

Wir werden uns deinen Beitrag ansehen und bei OYJO! veröffentlichen.*
* = Wir können jedoch leider nicht garantieren, dass jeder Beitrag veröffentlicht wird.

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.