Mäßig bewölkt
20°C  
21°C
Mäßig bewölkt
#

Baulückenkataser

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Bei der Ausweisung von Bauflächen sind Gemeinden verpflichtet, sparsam mit Grund und Boden umzugehen. Dabei müssen auch Baulücken aktiviert werden. Vor diesem Hintergrund wurde von der Verwaltung jetzt ein Baulükkenkataster für das ganze Gemeindegebiet erstellt. Dabei waren ausschließlich Wohnbereiche analysiert worden, keine Misch- und Gewerbegebiete. Das Baulückenkataster wird auf der Homepage der Gemeinde veröffentlicht. Bei Baulücken wird unterschieden zwischen bereits vermessenen, unbebauten sowie bebauten Grundstücken, die aufgrund ihrer Größe die Abtrennung eines weiteren Baugrundstückes zulassen. Erfasst werden nur solche, bei denen aus Sicht des Planungsrechtes bereits eine Bebauung möglich ist. Das Baulückenkataster beinhaltet ausschließlich grundstückbezogene Daten wie das Flurkennzeichen, Angaben zur Lage und Größe sowie zum gültigen Planungsrecht. Angaben zu Namen und Adressen der Grundstückseigentümer erfolgen nicht. Die Gemeinde kann – wenn von Eigentümern gewünscht und schriftlich bestätigt – Kontaktdaten an Kaufinteressenten weitergeben.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.