Bücher und mehr

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: freepik

Der freie Journalist Joachim Mittelstaedt stellt auf der „Bücher & mehr“-Seite interessante literarische Entdeckungen vor. Darunter immer ein Werk mit direktem Bezug zu Wind, Wasser & Wellen – das „Buch mit Meeresrauschen“. Viel Spaß beim Schmökern!

Afrika entdecken
DER SANDMALER
Von Henning Mankell

Im Jahr 1971 reiste Henning Mankell zum ersten Mal nach Afrika. Diese Reise prägte sein Leben und hatte Bedeutung für viele weitere Romane bis zu seinem Tode im Jahr 2015. „Der Sandmaler“ erzählt von den Gedanken der jungen Elisabeth auf ihrer Afrikareise. Sie hat gerade Abitur gemacht. Ihr Ziel: sie möchte den Kontinent und vor allem seine Menschen ‚verstehen‘. Mit großem Einfühlungsvermögen nähert sich Mankell dem Thema. Er beschreibt, wie das Land und die damit verbundenen Erlebnisse der jungen Frau die Augen öffnen und wie sie dadurch auch ihr eigenes Leben mit ganz anderen Augen sehen lernt. Es ist vor allem diese Mischung aus Arroganz und Mitleid die es oft gibt, wenn Europäer sich Afrika nähern und dort den Alltag, die Armut und die große Andersartigkeit entdecken, eine Mischung, der sich Elisabeth erfolgreich entzieht. In seinem ersten Afrikaroman blättert Mankell viel europäische Gedankenlosigkeit und vor allem die Nachwirkungen der Kolonialzeit nach und nach auf. Ein sehr einfühlsames Buch.
„Der Sandmaler“ ist bei dtv für 9,95 € zu bekommen.

Die Welt der Reichen
KÜHN HAT ÄRGER
Von Jan Weiler

Martin Kühn ist einer von uns. Irgendwie. Diesmal taucht der Kommissar tief in die Welt der Wohltätigen und Reichen ein. Kühn lebt mit Haus, Frau und großen ökologischen Problemen (seine Wohnsiedlung wurde auf einer alten Müllhalde gebaut) in einem Vorort von München. Soweit alles sehr normal und mittelmäßig. Aber dann wird er zu einer schrecklich zugerichteten Leiche gerufen. Seine Recherchen führen ihn in eine nette Welt, eben die der Reichen und Schönen. Das die auch noch richtig sympathisch sind, erscheint Kühn irgendwie ‚unangemessen‘. In unerwarteten Wendungen führt uns der in Düsseldorf geborene Autor durch die Irrungen und Wirrungen seines Aufklärungsprozesses. Und immer wieder webt Weiler das Leben seiner Familie mit ein. Es ist gerade diese Mischung, die die Bücher des Autors lesenswert machen. Am Ende, soviel sei schon einmal verraten, finden sich tiefe Abgründe, Abgründe, die keiner so erwartet hätte. Ein Plot voll mit genauen Gesellschaftsbeobachtungen. Es ist eine clever aufgebaute Geschichte, glänzend geschrieben, die nicht, wie in sehr vielen Kriminalromanen, die gesellschaftlichen Ränder in den Blick nimmt, sondern genau da spielt, wo wir irgendwie alle leben. Der Krimi wurde vom Autor als Hörbuch (HörVerlag, 20,- €) eingelesen.
„Kühn hat Ärger“ ist bei Piper erschienen und als Taschenbuch für 11,- € zu haben.

Mit Meeresrauschen
„WINDSTÄRKE 10“
Von Arndt Rüskamp

Schräge Typen hier an der Küste. Und natürlich auch schräge Dialoge. Obwohl: so richtig viel gequatscht wird da in der Regel nicht in diesem Krimi. Auf alle Fälle hat es mit Lothar Kronenburg den Wirtschaftsminister der Republik erwischt. Tot. In der Gondel eines Windrades aufgefunden. Liegt der Hintergrund im Privatleben des Ministers oder sollte man eher im politischen Umfeld bei der Suche nach dem Mörder ansetzen? Brisant ist die ganze Sache natürlich auf alle Fälle. Starke Windstärke eben. Schließlich schaut die deutsche Öffentlichkeit genau zu. Hauptkommissarin Marie Geisler ist es gewohnt, dicke Bretter zu bohren. Und sie ist taff. Eine gute Voraussetzung, um der Sache akribisch auf den Grund zu gehen. Der Autor, er stammt eigentlich aus dem Ruhrgebiet, hat aber die Küsten des Nordens zu seiner Wahlheimat erkoren, entwickelt seine Charaktere mit viel Küstenflair und großer Liebe zum Detail. Da macht das Lesen Spaß, die Aufklärung wird da schon manchmal zur Nebensache.
„Windstärke 10“ ist im Emons Verlag erschienen. Für 11,90 €.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.