Ein paar Wolken
25°C  
28°C
Ein paar Wolken

Bürgerverein Ofenerdiek e.V. informiert : Jahreshauptversammlung, Ehrungen & mehr

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: bvo

Jahreshauptversammlung 2020.

Der bvo lädt alle Mitglieder und Gäste des Bürgervereins Ofenerdiek zur Jahreshauptversammlung am Dienstag, den 21. Januar 2020, um 19:30 Uhr im SVO-Vereinsheim an der Lagerstr. 38, recht herzlich ein. Die Versammlung findet unter folgender Tagesordnung statt:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellen der satzungsgemäßen Einladung und der Beschlussfähigkeit
  3. Ehrung verstorbener Mitglieder
  4. Berichte aus dem Vorstand
    • des Vorsitzenden
    • der Kassenwartin
    • über Fahrten und
    • Anwohnerflohmärkte
  5. Bericht der Kassenprüfung
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahlen
    • Wahlleiter
    • 1. Vorsitzender/-de
    • 2. Vorsitzender/-de
    • Kassenwart/-in
    • 1. Schriftführer/-in
    • 2. Schriftführer/-in
    • Kassenprüfer/-in (3)
    • erweiterter Vorstand (en bloc)
  8. Verabschiedungen und Ehrungen
  9. Veranstaltungen – Vorschau 2020
  10. Anträge
  11. Verschiedenes

NACHBERICHT: FAHRT ZUM WEIHNACHTSMARKT

Am Sonnabend, den 14. Dezember starteten pünktlich um 11:00 Uhr zwei Busse bei EDEKA Husmann mit über 80 Personen zum Weihnachtsmarkt nach Velen. Dort, zwischen Coesfeld und Borken, befindet sich das Landgut Krumme. Zur Adventszeit bietet dieses Gut einen Weihnachtsmarkt der besonderen Art an. Viele kleine und große Stände mit unterschiedlichsten handwerklichen Arbeiten sowie zahlreiche Gaumenfreuden luden die Besucher zum Verweilen ein. Bei Dämmerung erstrahlten Tausende von kleinen Lichtern an Bäumen und Buden. Auch wenn es das Wetter nicht immer gut mit uns meinte, es war ein schöner Tag, der Dank hierfür gilt insbesondere Margrit Ohlhoff und Rolf Wempe als Organisatoren.

KAFFEENACHMITTAG UND EHRUNGEN

Ehrungen

Der bvo hatte zum 1. Advent Mitglieder und Gäste zum jährlichen Kaffeenachmittag eingeladen. Vorsitzender Bodo Gerdes konnte wieder einmal mehr als 100 Mitglieder und Gäste im SVO-Heim begrüßen.
Er berichtete zunächst aus den vergangenen Monaten und gab einen Überblick über die geleistete Arbeit des bvo. Er bedankte sich bei allen ehrenamtlichen Helfern und wünschte allen einen vergnüglichen Nachmittag.
Die Mitglieder und Gäste hatten sich bei Kaffee, Tee und Klaben zusammengefunden und konnten sich über das abgelaufene Jahr austauschen. Es wurden angeregte Gespräche geführt.
Im Verlauf des Nachmittags erfolgten die Ehrungen von langjährigen Mitgliedern. Für 50 Jahre Mitgliedschaft im bvo konnte Bodo Gerdes Ehrenurkunden und Gutscheine an die Mitglieder Hannes Ahlers sowie an Herta und Werner Hanken überreichen. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden die Mitglieder Rosemarie Habben, Lore u. Klaus Lachmann, Irmgard u. Klaus Scholz geehrt. Sie erhielten eine Ehrenurkunde sowie Gutscheine. Für 30 Jahre Vereinstreue konnte Bodo Gerdes die Mitglieder Erika u. Hans-Gerd Tabke, Regina Graupner und Edith Schlunk- Schneider mit einer Urkunde und einem Gutschein ehren. Als weiteren Höhepunkt hatte der Vorstand zwei Damen der Moorladies aus Großenkneten für den Nachmittag gewinnen können, die die die Teilnehmerinnen in amüsanter Weise unterhielten. Langeweile kam bei diesem Vortrag nicht auf, und so vergingen die Stunden wie im Flug. Bodo Gerdes bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Erscheinen und wünschte allen ein ein frohes Weihnachtsfest und ein Frohes neues Jahr 2020.

WEIHNACHTSKONZERT IM KONZERTHAUS „DIE GLOCKE“ IN BREMEN

Wieder einmal hatte der Bürgerverein zu einem Weihnachtskonzert in das Bremer Konzerthaus „Die Glocke“ eingeladen. Dieser Einladung sind ca. 50 Mitglieder und Gäste gefolgt. Um 12:00 Uhr ging es mit dem Bus in Richtung Bremen los. Dort angekommen, konnten sich die Teilnehmerinnen noch einige Zeit auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz und an der Schlachte auf das Weihnachtskonzert einstimmen.
Um 15:30 Uhr begann das Konzert. Wie schon in den vergangenen Jahren hatte der Musikalische Leiter Nicolas Hrudnik ein großartiges Weihnachtskonzert mit verschiedenen Musikstücken zusammengestellt. Bekannte und auch neuere weihnachtliche Orchesterwerke kamen zur Aufführung. Nach ca. 2 1/2 Stunden und etlichen Zugaben war das Konzert beendet. Die Stimmung unter den Teilnehmer*innen war sehr gut, und alle haben sich über den gelungenen Nachmittag positiv geäußert. Vielen Dank an die Organisatorin Ingrid Wachtendorf.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.