Klarer Himmel
25°C  
30°C
Klarer Himmel

Dienstwagen mit Elektromotor

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: freepik

Der sparsame Umgang mit Energie wird seit Jahren in der Gemeinde Bad Zwischenahn beispielsweise durch eine Photovoltaikanlage, Dienstfahrräder oder Hybridfahrzeuge praktiziert. Jetzt geht die Verwaltung einen Schritt weiter und nutzt erstmals ein Elektrofahrzeug für Dienstfahrten. Seit kurzem bereichert nun ein Renault Zoe Life in Arktis-Weiß den Gemeindefuhrpark. Die Rathausgarage wurde mit einer entsprechenden Ladesteckdose nachgerüstet. Der Kompaktwagen mit 68 kW (92 PS) hat im Sommer eine Reichweite von 175 km (im Winter ca. 125 km). Der Stromverbrauch liegt bei 16,8 Wh/100 km. „Wir haben uns trotz der höheren Kosten für ein Elektrofahrzeug entschieden und wollen damit auch ein Zeichen setzen“, sagte Bürgermeister Dr. Arno Schilling. Für Arbeiten im Kurpark sind bereits seit fünf Jahren sogenannte E-Worker im Einsatz, kleine schmale Elektromobile, die sich als lärm- und abgasfreie Arbeitsfahrzeuge bereits bestens bewähren. „Das kommt auch bei den Kurparkbesuchern gut an“, weiß der Bürgermeister. Eine öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge gibt es übrigens schon seit einigen Jahren am ZOB, eine weitere wurde Anfang April von der LzO auf dem Parkplatz Am Hogen Hagen gegenüber dem Heimatmuseum eröffnet.

Für längere Strecken steigt Bürgermeister Dr. Arno Schilling jetzt auch mal vom Fahrrad auf den Dienstwagen mit Elektromotor um.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.