Klarer Himmel
28°C  
32°C
Klarer Himmel
#

Energetische Haussarnierung – Förderprogramme der Stadt Oldenburg nutzen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: www.fotolia.de

Probleme erkennen, Schwachstellen aufdecken und Verbesserungspotenziale aufzeigen: Der Energie- und Heizungs- Check des Fachdienstes Umweltmanagement der Stadt Oldenburg macht es möglich – unabhängig und vor allem kostengünstig. Der Energie-Check dauert rund anderthalb Stunden. Ein unabhängiger Energieexperte nimmt dabei das Gebäude vom Keller bis zum Dach genau unter die Lupe und schaut sich insbesondere Gebäudehülle und Heizung an. Wo kann gespart werden? Wie lässt sich die Energieeffizienz steigern? Und wie sehen Fördermöglichkeiten bei eventuellen Sanierungen aus? Der Experte gibt dem Eigentümer zu allen Themen wertvolle Hinweise.

Am Ende erhält der Eigentümer ein aufschlussreiches Protokoll über die Beratung. Nur 75 Euro sind selbst zu bezahlen; die zweite Hälfte der Gesamtkosten gibt es per Zuschuss durch die Stadt. Der Energie-Check lässt sich übrigens auch erweitern durch eine Thermographie, einen Feuchtigkeits-und einen Strom-Check.

Ein ergänzendes Förderangebot ist der Heizungs-Check. Zwar geht die Heizperiode hoffentlich bald zu Ende, doch empfiehlt sich eine eingehende Überprüfung der Heizungsanlage allemal. Dabei geht es nicht nur um Beratung zu einem möglichen Austausch des ganzen Systems, sondern auch und gerade um die perfekte Einstellung. Nicht selten sind Heizungsanlagen noch auf die Werkseinstellungen justiert – und damit bei weitem nicht auf die tatsächlichen Anforderungen. Rund 70 Prozent aller Heizungen arbeiten ineffektiv.

Der unabhängige Experte nimmt vor Ort die Anlage in Augenschein und berät Energetische Haussanierung – die Eigentümer umfassend. Und auch bei diesem Check können Teilnehmer sparen: Statt der eigentlichen 150 Euro müssen die Eigentümer nur 40 Euro selbst bezahlen. Bei späteren Sanierungsmaßnahmen stehen Fördermittel der Stadt Oldenburg über das Altbausanierungsprogramm zur Verfügung. Alle Informationen zu den Checks gibt es beim Fachdienst Umweltmanagement der Stadt Oldenburg telefonisch unter 0441/2353893 oder per E-Mail energie@stadt-oldenburg.de oder auf www.oldenburg.de/energie.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.