Friedrichsfehner Speelkoppel plant die neue Theatersaison 2021/22

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Speelkoppel Friedrichsfehn

Nach der coronabedingt ausgefallenen Spielzeit 2020/21 hat die Speelkoppel Friedrichsfehn die Vorbereitungen für die neue Saison abgeschlossen. Auf dem Spielplan steht „Vör us de Sintfloot“ von Peter Worms, plattdeutsch von Wolfgang Binder, wie im letzten Jahr. Die in zwei Akten vorgesehene Komödie wurde von Speelbaas Christoph Schildmann zu einem Dreiakter umgestaltet und die Proben dazu beginnen am 23. November 2021. Die Premiere folgt am 18. März 2022 um 20 Uhr in der Schulturnhalle.
Die weit fortgeschrittenen Proben der letzten Saison sollten nicht vergeblich sein und so entschloss sich die Speelkoppel, „Vör us den Sintfloot“ zunächst als Hörspiel zu produzieren. Nach der notwendigen Bearbeitung erfolgte dann zusammen mit dem Oldenburger Regionalsender Oeins die Aufzeichnung. In Kürze wird diese Hörspielversion auf der Internetseite zur Verfügung stehen.
Die Besetzung sowohl des Hörspiels wie auch der Bühnenversion erfolgte aus den Reihen der bekannten Spieler*innen. Zum Glück sind keine Abgänge zu verzeichnen.
Auch die für den technischen Teil der Theatersaison neben und hinter der Bühne Verantwortlichen sind alle wieder dabei und so richtet sich der Blick hoffnungsvoll in die neue Spielzeit.
Ein Vorverkauf in der Adventszeitz wird es in diesem Jahr nicht geben. Handzettel mit den Terminen der neuen Saison sind im Reisebüro Friedrichsfehn (Mo, Di, Do und Fr von 10 bis 13.30 Uhr) zu bekommen. Außerdem sind sie unserer Internetseite (https://www.speelkoppel-friedrichsfehn.de/) zu entnehmen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.