Leichter Regen
4°C  
4°C
Leichter Regen

„Gelbes Band“: Landrat übernimmt Schirmherrschaft für Ernteprojekt

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Landkreis/ Riedel

Beim traditionellen, jährlichen Treffen zwischen Vertretern der Landwirtschaft und der Kreisverwaltung anlässlich des Erntedankfestes übergab jetzt der Kreislandvolkverband die Erntekrone 2020 an Landrat Thomas Brückmann, der diese im Braker Kreishaus mit großer Freude entgegen nahm. Die Erntekrone wurde dieses Jahr in liebevoller Handarbeit von Vertretern der Landvolkverbände und -vereine aus Abbehausen, Stollhamm und Esenshamm gebunden.

Im Austausch zwischen Landkreis und Landvolk wurde die derzeitige prekäre Situation in der Landwirtschaft erörtert und auf die große Relevanz von Regionalität und Nachhaltigkeit in Bezug auf Nahrungsmittel hingewiesen, mit Augenmerk auf das REFRAME-Projekt des Kreises.

Zudem hat der Landrat mit Stolz die Schirmherrschaft für das Ernteprojekt „Gelbes Band“ des KreisLandFrauenverbandes Wesermarsch übernommen. Aus diesem Anlass wurde vom KreisLandFrauenverband ein Apfelbaum mit gelber Schleife gestiftet und auf dem Gelände der Kreisverwaltung gepflanzt.

Das Projekt „Gelbes Band“ wurde initiiert vom Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen (ZEHN) und soll die Bürger des Kreises dazu aufmuntern, ihre Bäume und Sträucher mit einem gelben Band zu versehen, sodass deren Früchte von jedermann, auch ohne direkte Absprache, geerntet werden dürfen. Mit dem Projekt soll bewirkt werden, dass die Früchte der ungeernteten Bäume und Sträucher in der Wesermarsch nicht verrotten und somit nicht verschwendet werden.

Bildunterschrift: Landrat Thomas Brückmann nahm als Schirmherr den Apfelbaum aus den Händen der KreisLandFrauen entgegen.

www.landkreis-wesermarsch.de

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Scroll Up