Klarer Himmel
28°C  
32°C
Klarer Himmel

Gesundheits-Tipp von Petra Eberlei

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Petra Eberlei, Leitung Trainingsbereich im INJOY Oldenburg

Neuer Schwung dank Sport

Wer kennt das nicht? Trotz ausreichenden Schlafpensums fühlt man sich ab und an nicht komplett erholt. Müdigkeit ist ein Phänomen, das häufig von alltäglichem Stress begünstigt wird. Um die trägen Lebensgeister wieder zu erwecken, ist Fitnesstraining optimal. Damit das Gähnen nicht zum ständigen Begleiter wird, sollte man seinem Kreislauf im wahrsten Sinne auf die Sprünge helfen. Das geht am einfachsten mit einem Besuch im Studio, denn das Auspowern an Geräten oder im Cardiobereich hilft dabei, die Müdigkeit abzuschütteln. Auch Kursangebote eignen sich hervorragend, um das Beste aus sich herauszuholen. Eine erfrischende Dusche im Anschluss macht die kleine Auszeit dann perfekt. Zusätzlich sollte man auf eine sinnvolle Ernährung achten. So können Kohlenhydrate die Müdigkeitserscheinungen verstärken, da das Verdauen einen großen Teil der Energie erfordert. Wer stattdessen proteinreiches Essen zu sich nimmt, fördert einen aktiven Lebensstil und verbessert damit seine sportliche Leistungsfähigkeit.

Fazit: Zu wenig sportliche Betätigung ist ein Faktor, der Müdigkeit im Körper begünstigt. Zu viel des Guten kann jedoch ebenfalls zur Erschöpfung führen. Hier gilt es, wie so oft im Leben, ein gesundes Mittelmaß zu finden. Zwei bis drei Studiogänge pro Woche sind empfehlenswert. Unter fachlicher Anleitung eines Trainers können Sie sicher sein, dass Sie das richtige Pensum und Programm finden, jetzt heißt es nur noch: dranbleiben und Spaß haben!

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.