Handwerksmuseum Ovelgönne: Verlängerung der Sonderausstellung und Erfolg der Ferienpässe des Museumsverbundes

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Aufgrund des großen Interesses an unserer aktuellen Sonderausstellung „Milch Molkerei & Kuh“ und mehreren Nachfragen wird diese nochmals bis Ende 2021 verlängert.
Im letzten Jahr musste wegen der Corona-Gesetze diese Ausstellung über die Geschichte der Milch in der Wesermarsch schon wenige Wochen nach der Eröffnung wieder geschlossen werden. Nach acht Monaten kompletter Schließung ist das Handwerksmuseum seit Mitte Juni 2021 wieder für Besucher offen, natürlich nach den jeweils geltenden Corona-Regeln. Zurzeit müssen die GGG-Gesetze beachtet werden, d. h. Nachweise über Genesen, Geimpft oder Getestet werden vor Einlass geprüft. In den Innenräumen müssen Masken getragen werden und Begleitkarten begrenzen die Gesamtzahl.
Trotz dieser Einschränkungen erlebt das Museum zurzeit einen stark gestiegenen Besucherandrang. Das mag am Thema der Sonderausstellung liegen, ist aber außerdem wohl auf die neuen Ferienpässe des Museumsverbundes zurückzuführen, mit denen alle Grundschulkinder in den Sommerferien kostenlos die Wesermarsch-Museen besuchen durften. Die Kinder brachten ihre Familien mit ins Museum. Es ist eine große Freude, wenn die Grundschüler gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern oder auch in Begleitung ihrer Großeltern über die Dinge des früheren Lebens intensive Gespräche miteinander führen. Das kulturelle Gedächtnis überträgt sich hier im gelungenen Dialog zwischen den Generationen, dafür bieten sich im Handwerksmuseum immer genug Entdeckungen an!

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!