Herbstfreuden

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: axl, mmi

Vom Ernteglück und meditativen Marmeladekochen.

„Und kam die goldene Herbsteszeit
Und die Birnen leuchteten weit und breit,
Da stopfte, wenn’s Mittag vom Turme scholl,
Der von Ribbeck sich beide Taschen vollˮ

Auch in der Redaktion vom HUGO-Journal freute man sich über den Beginn der spätsommerlichen Erntezeit. In unmittelbarer Nähe, in der Leuchtenburger Straße, hingen die Birnenbäume voller reifer Früchte. Da griff Herr Berger höchstpersönlich zum Obstpflücker, um sich auch die Prachtexemplare aus den oberen Etagen zu sichern. Die ‘Ausbeute’ wurde sogleich zu leckerer Marmelade verarbeitet. Dabei zeigte sich,
dass das Einkochen von Marmelade eine durchaus meditative
Wirkung haben kann – und zur Kreation weiterer Marmeladensorten und
Chutneys führt. Wir probieren uns derweil durch die beeindruckende Auswahl an neuen Brotaufstrichen und freuen uns auf einen leckeren Herbst! Unser Tipp: Die Birnenbäume an der Leuchtenburger Straße sind öffentlich zugänglich – Pflücken ist also erlaubt und eine sinnvolle Alternative zum Supermarkt.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!