Überwiegend bewölkt
23°C  
27°C
Überwiegend bewölkt

Landesbibliothek verleiht preisgekrönte Bücher zum Welttag des Buches

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Landesbibliothek Oldenburg

Da Ausstellungen noch verboten sind, kann die Landesbibliothek Oldenburg in diesem Jahr nicht wie sonst um diese Jahreszeit die „Schönsten deutschen Bücher 2019“ der Stiftung Buchkunst präsentieren. Dafür sind drei der preisgekrönten Bücher jetzt sogar nach Hause ausleihbar, denn als erste der Oldenburger Bibliotheken hat die Landesbibliothek nach über vier Wochen Zwangspause am 21. April den Ausleihbetrieb wiederaufgenommen.

„Mit der bevorzugten Öffnung von Bibliotheken und Buchhandlungen hat die Politik ein deutliches Zeichen gesetzt: Bücher sind nicht „nice to have“. Sie sind nicht einfach ein beliebiges Kulturgut, auf das man noch längere Zeit verzichten kann, sondern existentiell für die Informationsfreiheit in einer demokratischen Gesellschaft. Auch in digitalen Zeiten sind sie die Grundlage für unsere Wissensgesellschaft“, sagt Corinna Roeder, Direktorin der Landesbibliothek. „Wir in der Landesbibliothek wollen mit der Wiedereröffnung zum Welttag des Buches dieses wichtige Signal aufgreifen. Der Bedarf nach fundierter Fachinformation in der Bevölkerung ist enorm. Seit der Öffnung gehen bei uns laufend Buchbestellungen ein.“

Öffnungszeiten und Service sind derzeit noch stark eingeschränkt. Das Lern- und Informationszentrum (LIZ) bleibt noch geschlossen. Leserinnen und Leser können aber jetzt montags bis freitags zwischen 10 und 14 Uhr und donnerstags zusätzlich von 17-19 Uhr Bücher ausleihen und abgeben und kurze persönliche Auskünfte einholen. Auch Neuanmeldungen sind dann möglich. Damit die notwendige Sicherheit für die Gesundheit von Besuchern und Mitarbeitern gewährleistet ist, hat die Landesbibliothek neben den üblichen Maßnahmen neue kreative Lösungen gefunden. So werden beispielsweise Ausweise und Medien mit Webcams eingescannt und so direkte Berührungen vermieden.

Rund um die Uhr zugänglich sind natürlich die elektronischen Angebote. „Die Coronakrise ist für Bibliotheken ein Katalysator der Digitalisierung. Die Zugriffszahlen auf unsere E-Books haben sich im Vergleich zum Vorjahr um fast 50% erhöht. Wir bauen das Angebot ständig aus und haben gerade 4.000 neue E-Books der Verlage Mohr Siebeck und Peter Lang freigeschaltet“, erläutert Roeder „Doch 40.000 lizensierte E-Books und viele frei verfügbare elektronische Medien ersetzen nicht eine langfristig aufgebaute Sammlung von über 830.000 Büchern.“

Auch während der Schließung wurde in den Büros der Landesbibliothek oder im Homeoffice kontinuierlich weitergearbeitet. Die Verlagsprogramme der Frühjahrsproduktion wurden gesichtet und Bestellungen gingen wie gewohnt an die lokalen Buchhändler in Oldenburg. Nach der Wiedereröffnung erwarten die Lesehungrigen somit viele neue interessante Titel. Besondere Büchertipps zum Welttag des Buches 2020 hat die Landesbibliothek auf ihrer Homepage zusammengestellt: www.lb-oldenburg.de.

Seit 1996 wird der von der UNESCO ausgerufene Welttag des Buches am Todestag von Shakespeare und Cervantes, dem 23. April, begangen. Aktionen in Bibliotheken und Buchhandlungen sollen auf die fundamentale Bedeutung des Buches und seine unverzichtbare Rolle auch in der Informationsgesellschaft hinweisen. In Deutschland wird der Welttag des Buches vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und der Stiftung Lesen unterstützt.

Öffnungszeiten für Medienausleihe und Information ab dem 21.4.2020:
Montag – Freitag: 10.00 – 14.00 Uhr, Donnerstag zusätzlich 17.00 – 19.00 Uhr

Der Zugang erfolgt von der Hofseite aus. Der Zutritt ist nur einzeln in beschränktem Umfang möglich. Auf die Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln wird geachtet.

Service während der Öffnungszeiten:

  • Ausleihe vorbestellter und vorgemerkter Bücher und anderer Medien
  • Rückgabe von ausgeliehenen Büchern und anderen Medien
  • Anmeldung bzw. Freischaltung von Bibliotheksausweisen
  • kurze Auskünfte und Unterstützung bei der Medienbestellung

Servicezeiten telefonisch und per e-mail

Montag – Freitag: 9.00 bis 17.00 Uhr. 
Ausleihe: 0441 – 505018-18, e-mail: ausleihe@lb-oldenburg.de
Auskunft: 0441 – 505018-20, e-mail: lbo@lb-oldenburg.de

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.