Landschaftsgärtner-Cup 2021 im Park der Gärten

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen- Bremen e.V.

Berufswettbewerb der Landschaftsgärtner*innen – Landesentscheid Niedersachsen-

Bremen am 21. August 2021

24 angehende Landschaftsgärtnerinnen und Landschaftsgärtner messen am Samstag, den

21.08.2021 auf der Lehrbaustelle im Park der Gärten ihr berufliches Können im Rahmen einer

anspruchsvollen Wettbewerbsaufgabe. Durch die Hände der Azubis entstehen in nur fünf

Stunden komplette kleine Gärten nach vorgegebenem Plan. Veranstalter des Wettbewerbes ist

der Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Niedersachsen-Bremen e.V. (VGL).

In 12 Zweierteams starten die Auszubildenden in den Wettbewerb, bei dem ihnen die

Preisrichter*innen direkt über die Schultern schauen. Der Startschuss fällt um 9:00 Uhr.

Besucher*innen des Parks der Gärten sind eingeladen, sich das fleißige Treiben auf der Lehrbaustelle

der Landwirtschaftskammer Niedersachsen im nordöstlichen Teil des Parks unter Einhaltung der

geltenden Abstandsregeln anzuschauen und die Azubis bei Ihrer Arbeit mental zu unterstützen.

Die Aufgabe des Berufswettbewerbes stellt die angehenden Fachkräfte vor neue Herausforderungen,

wobei handwerkliches Können, Fachwissen, Geschick im Umgang mit Technik sowie Teamwork

gefragt sind.

Der aktive Wettbewerb dauert am Samstag von 9:00 bis 11:30 Uhr und von 12:30 bis 15:00 Uhr.

Die Siegerehrung erfolgt gegen 16:30 Uhr auf der Parkbühne. Maria Bruns, Kreistagsabgeordnete im

Landkreis Ammerland und Ratsmitglied der Stadt Bad Zwischenahn, wird ein Grußwort an die

Teilnehmerinnen und Teilnehmer richten. Das Siegerteam bekommt im September 2021 beim

Bundesentscheid des Landschaftsgärtner-Cups auf der Bundesgartenschau in Erfurt die Chance,

gegen die weiteren Landessieger anzutreten und sich zum Bundessieger zu küren.

24 Jahre Berufswettbewerb der Landschaftsgärtner*innen

Seit 1997 gibt es den Berufswettbewerb der Landschaftsgärtner*innen. Von Beginn an stand dabei

neben dem Leistungsgedanken der Spaß am Beruf im Vordergrund. Seit 24 Jahren gibt der

Wettbewerb dem Berufsnachwuchs die Möglichkeit, Azubi-Kolleg*innen aus allen Regionen

Niedersachsens und Bremens zu treffen, gärtnerisches Können und Wissen zu messen und die

Freude am Beruf zu feiern. Ein Team aus 16 engagierten ehrenamtlichen Juror*innen – darunter

Betriebsinhaber*innen, Ausbilder*innen, Landschaftsgärtner*innen und Berufsschullehrkräfte –

ermöglicht den fachlich anspruchsvollen Wettbewerb.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!