Literarischer Landgang

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Lesereise von Judith Hermann wird verschoben

Judith Hermann, die derzeitige Stipendiatin des Projekts ‚Literarischer Landgang‘, das die Kulturstiftung Öffentliche Oldenburg in Kooperation mit dem Literaturhaus Oldenburg durchführt, sollte im Juni ihre Lesereise durch das Oldenburger Land antreten. In Oldenburg und auf sechs weiteren Stationen sollte sie ein Reiselogbuch vorstellen, das im Rahmen des Projekts entstand. Kulturstiftung und Literaturhaus haben jetzt in Absprache mit Judith Hermann entschieden, die Lesereise für den Juni abzusagen und auf einen späteren Termin zu verschieben, um Planungssicherheit für alle am Projekt beteiligten Partner herzustellen. Judith Hermann ist bereit, die Lesungen in der zweiten Jahreshälfte nachzuholen. Die neuen Termine der Lesungen werden veröffentlicht, sobald sie feststehen.

Die Stipendiaten des Projekts ‚Literarischer Landgang‘ unternehmen jeweils im Herbst eine Reise durch den Nordwesten. Die Schriftstellerin ließ sich bei ihrer herbstlichen Erkundungstour 2019 von dem Horumersieler Grafiker und Künstler Andreas Reiberg begleiten. Der Grafiker fertigte unterwegs Zeichnungen an. Die Schriftstellerin machte sich Notizen. In den Monaten nach der gemeinsamen Fahrt tauschten sie sich über ihre verschiedenen Zugriffe auf das Oldenburger Land aus, überarbeiteten und ergänzten. Aus dieser künstlerischen Kommunikation ist ein Reiselogbuch entstanden, in dem Bild und Text sich dialogisch begegnen.

Judith Hermann wurde 1970 in Berlin geboren. Ihrem Debüt „Sommerhaus, später“ (1998) wurde eine außerordentliche Resonanz zuteil. 2003 folgte der Erzählungsband „Nichts als Gespenster“. Einzelne dieser Geschichten wurden 2007 für das Kino verfilmt. „Alice“ (2009), fünf Erzählungen, wurde international gefeiert. Zuletzt erschienen der Roman „Aller Liebe Anfang“ und die Erzählungen „Lettipark“. Für ihr Werk wurde Judith Hermann mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, darunter dem Kleist-Preis und dem Friedrich-Hölderlin-Preis. Die Autorin lebt und schreibt in Berlin und im Wangerland.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.