Klarer Himmel
25°C  
29°C
Klarer Himmel

Maskinis für Nadorst ? Jein!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: nad

Dass die Nadorster sich um ihren Stadtteil und ihre Kunden kümmern,
ist kein Geheimnis. So sollte es auch zu Corona-Zeiten sein. Für
Kunden, die keine Masken dabei haben, wollten die Nadorster personalisierte Einwegmasken mit dem Logo der Werbegemeinschaft der
Marke Maskini* bereitstellen. Zum Schutz der Kunden und der Mitarbeiter.
Gute Idee soweit. Doch wie das Leben so spielt, steckt der Teufel manchmal im Detail. Manche Ideen sind super … und dann brachte ein kleines Wort in der Niedersächsischen Verordnung zur Corona-Krise die ganze Aktion ins Wanken. In diesem Fall war es das
Wort „textile“ Mund- Nase-Bedeckung. Mist.
Da die supercoolen und innovativen Maskinis aber nun mal aus Pappe
gefertigt werden, entschloss man sich sicherheitshalber, lieber die Aktion nicht durchzuführen.
Wie man am ganzen Jahr 2020 gesehen hat, läuft im Leben nicht immer
alles wie gedacht. Trotzdem möchten wir Ihnen die tollen Aktion
nicht vorenthalten. Fun Fact: In ca. 12 von 16 Bundesländern muss
es keine „textile“ Mund-Nase-Bedeckung sein. Merkwürdig, oder?
Hier wäre die Aktion bei den Kunden sicherlich gut angekommen.
Naja … That´s life!
Wer trotzdem eine Maskini* haben möchte, kann sich gerne gratis
eine in der Redaktion abholen. Auch für die Mitgliedsbetriebe liegen
fertig konfektionierte Pakete bereit. Bitte bei Bedarf eine E-Mail an
verwaltung@die-nadorster.de.
*Die Einwegmaske ist kein medizinisches Produkt und nicht Teil einer persönlichen
Schutzausrüstung – aber #besseralsgarkeinemaske – und fröhlicher!
Mehr Infos auf www.maskini.de

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.