Überwiegend bewölkt
23°C  
27°C
Überwiegend bewölkt
#

Mega-Bauvorhaben schließt Ortsentwicklung nach Westen ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Ein Riesenbauprojekt auf einem der letzten bebaubaren Flächen im Westen des Zwischenahner Ortskernbereiches hat begonnen:

Die GVO Gegenseitigkeit Versicherung Oldenburg VVaG, verlegt ihren Direktionssitz von Oldenburg nach Bad Zwischenahn und baut auf dem ehemaligen Verladegelände der Baumschule Bruns an der Eyhauser Allee ein Dienstleistungs- und Wohnzentrum mit insgesamt über 250 geplanten Arbeitsplätzen. Auf dem rund zwei Hektar großen Gelände entstehen zudem Mehrfamilienhäuser, die vor allem jungen Mitarbeiter-Familien günstigen Wohnraum bieten sollen. Etwa 75 Einheiten seien laut Planungsgesellschaft realisierbar. Auch eine viergruppige Kindertagesstätte inklusive Krippengruppe der Gemeinde ist dort in Planung. Aktuell laufen noch Gespräche über die Einrichtung eines medizinischen Zentrums.

In direkter Nachbarschaft befinden sich bereits mit Deep Underground Engineering und Janßen Bär Partner überregional tätige Dienstleister. Die Straßenanbindung des Areals, das später auch öffentlich zugänglich sein soll, an die Eyhauser Allee erfolgt im Bereich der heutigen Zuwegung neben dem Gasdruckregelgebäude. Geplant ist ebenfalls ein Fuß- und Radweg entlang der Bahngleise, aber auch eine Anbindung an die vorhandenen Verbindungen in Richtung Zwischenahner Meer, den Landschaftspark Aueniederung sowie ins Ortszentrum.

Der vorhandene Baumbestand entlang der Eyhauser Allee und im Westen des Plangebietes wird durch einen ausreichenden Abstand geschützt. Bei den Bauarbeiten möchte man ökologische Grundsätze besonders beachten. Eine Lärmschutzwand angrenzend an die Bahnlinie ist vorgesehen.

Die GVO wurde vor 150 Jahren in Westerstede gegründet. Der Spezialversicherer für Landwirtschaft, Gewerbe- und Jagd hat rund 350.000 Mitglieder. Das Unternehmen möchte seine Mitarbeiter möglichst lange im Unternehmen halten und bietet dafür attraktive Voraussetzungen. Im Sommer 2020 soll Baubeginn sein.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.