Überwiegend bewölkt
23°C  
27°C
Überwiegend bewölkt

Neue Ausstellung „Entdeckt, bewundert, aufgehoben“ im Stadtmuseum Oldenburg

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: pixabay.de

Was haben ein Kassettenrekorder, eine Porzellantasse und Asterix und Obelix gemeinsam? Sie sind aus den verschiedensten Gründen Teil des Museums. Am Beispiel dieser und weiterer Objekte aus unserer Sammlung geben wir Einblicke in die alltägliche Museumsarbeit. In Stationen aufgeteilt, benennt die Ausstellung die klassischen Aufgabenbereiche eines Museums – Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen – und gewährt neue Perspektiven auf die Sammlung. Wir zeigen Objekte, deren Herkunft unbekannt ist, die eine spannende Geschichte erzählen oder die noch nie ausgestellt wurden. Gleichzeitig werden im Dialog mit den Gästen Lücken in der Sammlung und Herausforderungen der Herkunftsforschung transparent gemacht. Interaktive Stationen laden die Besucherinnen und Besucher zum Mitmachen ein. So werden auch ihre Sammlungen und Lieblingsstücke Teil der Ausstellung. Mehr dazu erfahren Sie unter www.was-sammelst-du.de.

Sobald das Museum wieder öffnen kann, wird die Ausstellung bis zum 27. September zu sehen sein.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.