Neues aus dem Heimatarchiv

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Wilfried Kahlen

Heute veröffentlichen wir zwei Bilder aus dem Nachlass von Fritz Binder. Fritz Binder, der in Jeddeloh I wohnte, war viele Jahre als Zeitungsredakteur für die Nordwest-Zeitung im Ammerland tätig. Leider ist er viel zu früh im Jahr 1959 im Alter von 49 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Besonders in seiner Heimatgemeinde Edewecht hat er sich außerordentlich verdient gemacht. So war er maßgeblich beteiligt an der Organisation der 800-Jahr-Feier Edewechts im Jahr 1950. Er gestaltete damals die Festschrift zu dieser Feier, die heute noch – über 70 Jahre später – in vielen Edewechter Haushalten vorhanden sein dürfte.

Anlässlich der 800-Jahr-Feier hat es auch ein Bühnenstück gegeben, welches Fritz Binder geschrieben hat. Wer weiß Näheres über dieses Bühnenstück? Darüber hinaus verfasste Fritz Binder etliche plattdeutsche Gedichte und Texte über die Edewechter Historie. Viele Werke von Fritz Binder befinden sich heute im Edewechter Heimatarchiv und sollen hier aufbewahrt bleiben.

Das gilt auch für eine Vielzahl von Fotos in ausgezeichneter Qualität, die im ganzen Ammerland entstanden sind. Aus dieser Fotosammlung stammen die eingangs angesprochenen zwei Bilder, die den Torfabbau in früherer Zeit zeigen. Die Bilder dürften in den 50er Jahren entstanden sein. Sie dokumentieren eindrücklich, dass die Torfgewinnung mit schwerer körperlicher Arbeit verbunden war. Auf einem der Bilder stehen an der rechten Seite eine Reihe von Siedlungshäusern. Wer weiß, um welche Häuser es sich handelt?

Das dritte Bild stammt aus dem Nachlass von Christel Looks-Theile und dürfte in den siebziger Jahren auf dem Edewechter Marktplatz entstanden sein. Damals fanden dort regelmäßig zweimal im Jahr Jahrmärkte statt. Zu der Zeit trug die männliche Jugend noch lange Haare. Außerdem waren Parkas in Mode. Wer erkennt sich auf dem Bild?

Unsere Kontaktdaten lauten: Heimatarchiv Edewecht, Rathausstraße 7 in Edewecht, Tel. 04405/9161929. Wir sind immer Dienstagvormittag zu erreichen. Sie können uns aber auch privat ansprechen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.