Mäßig bewölkt
11°C  
13°C
Mäßig bewölkt

Neues Erlebnis-Angebot: Mit dem Rad ins Moor

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Touristik-Service

Eines der größten Hochmoorkomplexe in Nordwest-Niedersachsen wird bei der geführten Erlebnisradtour „Mit dem Rad ins Moor“ am 21. August entdeckt. Dabei fahren die Teilnehmer in das 1.600 ha große Naturschutzgebiet Vehnemoor. Der Gästeführer informiert über den großflächigen industriellen Torfabbau und die sich daraus ergebenen Konflikte mit dem Naturschutz. Aber auch Vernässungs- und Renaturierungsmaßnahmen werden erläutert. Der Rückweg führt durch Geest- und Moorflächen ins Kayhauser Moor. Von dort kommt auch heute noch das für Kurzwecke im Reha-Zentrum genutzte „schwarze Gold“.  Die Strecke ist ca. 55 Kilometer lang.

Die Tour startet um 13 Uhr auf dem Busparkplatz Mühle und dauert bis 18 Uhr. Eine Anmeldung ist unter fuehrungen@bad-zwischenahn-touristik.de oder telefonisch unter 04403 619 159 erforderlich.

BU: Das Moor mit dem Rad erkunden und dabei Wissenswertes erfahren, ist in Bad Zwischenahn nun möglich.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!