Noch zweimal Theater zu Schüßler und Kneipp

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Privat

Am 18. und 25. September finden Inszenierungen statt – Noch Karten verfügbar.

Noch zwei Mal haben Theaterfreunde in diesem Jahr die Möglichkeit, die Inszenierung von Gästeführern und der Speelköppel Ekern zum 200. Geburtstag der Naturheilkundler Schüßler und Kneipp zu sehen. Die Aufführungen finden am 18. Und 25. September statt. Der Anlass: Am Samstag, 21. August, wäre Wilhelm Heinrich Schüßler 200 Jahre alt geworden. Aus der heutigen Naturheilkunde ist er mit seinen Schüßler-Salzen nicht mehr weg zu denken. Aber noch ein weiterer Pionier der Naturheilkunde hätte in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag gefeiert: Pfarrer Sebastian Kneipp. Aus diesem Anlass schlüpfen Gästeführer in Bad Zwischenahn und Laien-Schauspieler der Speelköppel Ekern in neue Rollen und reisen zurück ins 19. Jahrhundert. Sie bringen ein Stück auf die Freilichtbühne im Kurpark, das das Leben der beiden Alternativmediziner beleuchtet. Bei diesem unterhaltsamen Stück begleiten die Zuschauer eine Dame bei ihrem Kuraufenthalt. Dabei werden sie sicher einige überraschende Gemeinsamkeiten im Leben von Schüßler und Kneipp feststellen können. Das Stück wird auf der Freilichtbühne im Kurpark aufgeführt. Es sind noch Karten für die Aufführung erhältlich.

Das Stück beginnt jeweils um 16 Uhr und endet um 18 Uhr. Karten gibt es zum Preis von 19,80 Euro im Internet unter www.bad-zwischenahn-touristik.de/veranstaltungen.  

BU: Bringen noch zweimal Kneipp und Schüßler zusammen auf die Theaterbühne: Detlef Lohse (Schüßler), Susanne Meints (Souffleuse) und Jens Oeltjendiers-Odion (Kneipp) (v. l.).

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!