Klarer Himmel
26°C  
30°C
Klarer Himmel

OBS-Verwaltung

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Seit elf Jahren wird das ehemalige Realschulgebäude im Schulzentrum Humboldtstraße saniert. Jetzt wurde der neunte Bauabschnitt – Verwaltungsbereich mit Lehrerzimmer für 72 Personen – abgeschlossen. Zur Einweihung kamen Bürgermeister Dr. Arno Schilling, Oberschuldirektor Dr. Jürgen Boy, Architekt Olav Rothauscher sowie Schulausschussmitglieder und Lehrer. Im Laufe der Jahre und Bauabschnitte wurden die Fassaden, naturwissenschaftliche Räume, das Forum, der Eingangsbereich, Teile der Decken und Lüftungsanlage, Musik-, Textil- und Kunsträume, „Schulstraße“ und Nebenräume saniert und entsprechen energetisch, optisch und funktional heutigen Ansprüchen. In diesem Jahr sollen noch die Schülertoiletten in den Obergeschossen erneuert werden. Mit dem Abschluss dieser Arbeiten hat die Gemeinde dann insgesamt 9.646.000 Euro in das Gebäude investiert. Darin enthalten sind Fördermittel in Höhe von 1.257.893,51 Euro. „Das ist das größte Projekt meiner Amtszeit und ich freue mich sehr, heute bei der Einweihung dabei zu sein“, sagte Bürgermeister Arno Schilling. Es sei damals die richtige Entscheidung gewesen, die Sanierung einem Neubau vorzuziehen.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.