Mäßig bewölkt
24°C  
28°C
Mäßig bewölkt

Rätsel um Sonnenuhr

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Im Zuge der Kurpark-Umgestaltung ist ein ganz besonderes Garten- Schmuckstück in den Fokus des Grünfl ächenamtes der Gemeinde geraten: Eine Polyedersonnenuhr (Vielfl ächner) aus Sandstein, die einst bei der Terrasse vor der Wandelhalle stand. Bisher gibt es nur wenige Informationen zu Herkunft und Alter der Sonnenuhr. Nach einer ersten Berichterstattung hat sich bereits ein Experte der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie gemeldet und die Entstehungszeit der Sonnenuhr auf die Jahre zwischen 1740 und 1860 eingegrenzt. Die Uhr gleicht einem Exemplar im Schlosspark von Sanssouci in Potsdam. Auch ein Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung konnte etwas über frühere Standorte beisteuern. Die Uhr stand einst vor der Villa Rickmers am Zwischenahner Meer. Trotzdem: Die genaue Herkunft bleibt unklar. Das historische Schmuckstück hat mittlerweile einen neuen Platz in der Nähe des Wasserspiels gefunden. Auf einer Tafel sollen Geschichte, Alter und Funktion nachzulesen sein. Dafür benötigt die Gemeinde noch weitere Informationen. Wer etwas über die Sonnenuhr weiß, kann sich direkt an Thomas Schurer, Tiefbauund Grünflächenamt, Tel. 04403 604-663 (vormittags), E-Mail: schurer@bad-zwischenahn.de wenden.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.