Schadstoffmobil geht am 13. Mai auf Tour

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Erste Sammlung in diesem Jahr – Appell: Schutzvorschriften beachten.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) Stadt Oldenburg bietet am Mittwoch, 13. Mai, die erste mobile Schadstoffsammlung in diesem Jahr an.

Folgende Standorte werden angefahren:

• 10 bis 12 Uhr: Famila Wechloy/Tankstelle;  • 13.45 bis 15.45 Uhr: Otto-Suhr-Straße, Altglascontainer;  • 16 bis 18 Uhr: Gymnasium Eversten, Altglascontainer.

„Zum Schutz aller Beteiligten werden wir Vorkehrungen zur Einhaltung der bestehenden Abstandsregeln einrichten. Die Anlieferinnen und Anlieferer werden gebeten, Mund- und Nasenschutz zu tragen“, betont AWB-Leiter Volker Schneider-Kühn.

Neben schadstoffhaltigen Abfällen (zum Beispiel Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien) nimmt die mobile Sammlung auch wieder Elektrokleingeräte wie beispielsweise Bügeleisen, Toaster, Staubsauger und Ähnliches an. Elektrogroß- und Fernsehgeräte sowie Monitore können im Rahmen der mobilen Sammlung nicht entsorgt werden. Das gleiche gilt für Altöl, zu dessen Rücknahme der Handel gesetzlich verpflichtet ist.

Weitere mobile Sammlungen sind in diesem Jahr in Donnerschwee (17. Juni), im Raum Etzhorn/Ohmstede (9. September) sowie im Bereich Bloherfelde/Kreyenbrück/Osternburg (30. September) geplant. Termine und Standorte sind auch im Abfuhrkalender enthalten sowie auf der Internetseite www.oldenburg.de/awb und in der AbfallAppOL ersichtlich.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.