Schule in Zeiten der Pandemie

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: pixabay.de

Minister präsentiert Rahmenhygieneplan für Schulen.

Das zehnseitige Papier regelt verbindlich die Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln im Unterricht und in den Pausen an niedersächsischen Schulen.

So ist die Klassenstärke auf 16 Schülerinnen und Schüler begrenzt (halbe Klassen) und muss der Abstand zwischen den Schulbänken 1,50 Meter betragen. Versetzte Pausenzeiten sollen außerdem für überschaubare Schülerströme auf Fluren und in den Toiletten sorgen.

Wegen des ohnehin geltenden Sicherheitsabstands sieht der Hygieneplan im Unterricht keine Mund-Nasen-Bedeckung für die Schülerinnen und Schüler vor. In den Pausen dagegen dürfen Mund-Nase-Bedeckungen getragen werden, müssen aber von den Schülern selbst mitgebracht werden. „Mit dem Rahmenhygieneplan geben wir den Schulleitungen ein praxistaugliches Werkzeug beim schrittweisen Wiederhochfahren an die Hand“, so Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne. „Er ist die Grundlage für das Durchführen von Prüfungen und Unterricht unter Corona-Bedingungen.“

Eine Online-Checkliste zum Rahmenhygieneplan für Schulleitungen finden Sie hier:

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/themen/aktuell-coronavirus/checkliste-corona-hygiene/checkliste-hygieneplan Weitere Materialien finden die Schulen hier: https://www.arbeitsschutz-schulen-nds.de/?id=2357

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.