Mäßig bewölkt
24°C  
28°C
Mäßig bewölkt

Seite für junge Leser – Ostern, Osterhasen und die Ostereier

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Es sind Osterferien und das noch bis zum 14. April. Und am 12./13. April feiern wir Ostern. Aber warum eigentlich?

Ostern ist für christlich gläubige Menschen das wichtigste Fest. Nicht etwa Weihnachten. Da ist Jesus Christus zwar geboren. Er hat 33 Jahre lang in Palästina gelebt. Am Karfreitag ist er gestorben und wurde in sein Grab gelegt. 3 Tage später war er wieder da. Frauen entdeckten am Sonntagmorgen seine leere Grabstelle. Am Abend erschien er wieder seinen Fans, damals Jünger, genannt. Seitdem glauben die Christen an das ewige Leben.

WANN IST OSTERN?

Anders als für Weihnachten müssen wir uns für Ostern jedes Jahr ein anderes Datum merken. Wir feiern das am Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Da dieser Vollmond immer auf einen anderen Tag fällt, hat Ostern jedes Jahr ein anderes Datum. Es kann aber frühestens der 22. März und spätestens der 25. April sein.

OSTEREIER UND OSTERHASE

Zu Ostern gehören der Osterhase und die bunt bemalten Ostereier. Viele sehen in dem Osterhasen und den Ostereiern Symbole für das Leben und die Auferstehung, was ja gut zu Ostern passt.

Und warum werden Eier gefärbt? Früher war es den Christen in der Fastenzeit verboten, Eier zu essen. Die Hühner legten aber weiter ihre Eier. Diese nicht verbrauchten Eier wurden gekocht. Sie waren so länger haltbar. Clever war, sie zu färben. So konnte man die gekochten von den rohen Eiern unterscheiden. Zu Ostern, wenn die Fastenzeit vorbei ist, wurden sie gegessen oder verschenkt.

Nun kommt der Osterhase ins Spiel. „Meister Lampe“ bemalt die Eier und versteckt sie, z.B. im Garten, in Parks oder auf Spielplätzen. Er will damit den Kindern eine Freude machen. Es gibt ja nicht nur Hühnereier, sondern zum Glück auch welche aus Schokolade oder Marzipan. Erstmalig erwähnt wurde der Osterhase vor 300 Jahren in einer Erzählung für Kinder. Das hat hat ihre Phantasie angeregt. Stellt Euch mal vor, wie es in der Osterhasen-Werkstatt mit den vielen Eiern, Pinseln und Farben aussieht. Und er muss sie ja noch ausliefern und verstecken. Und das alles ohne Amazon!

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.