Klarer Himmel
16°C  
18°C
Klarer Himmel

„Vielfalt spiegelt sich in Haltung und Mindset“

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: pixabay.de

EWE zeigt Flagge für Vielfalt beim Deutschen Diversity-Tag 2020

Um Vielfalt im EWE-Konzern auch weiterhin zu fördern, macht das Oldenburger Energie- und Telekommunikationsunternehmen EWE einen bunten Strauß an internen und externen Maßnahmen zum heutigen 8. Deutschen und 7. Oldenburger Diversity-Tag.

EWE nimmt den bundesweiten und den Oldenburger Diversity-Tag zum Anlass, sich erneut zu den Werten der Charta der Vielfalt – Anerkennung, Wertschätzung und Teilhabe – in der Arbeitswelt zu bekennen.

Das Unternehmen zeigt auch Flagge für Vielfalt: An den EWE-Gebäuden an den Oldenburger Standorten Tirpitzstraße, Rummelweg und am Campus Cloppenburger Straße wehen noch bis zum Wochenende eigens angefertigte Flaggen, mit denen der Konzern zeigt, dass Vielfalt Teil seiner Kultur ist. Auch, wenn am heutigen Diversity-Tag keine Veranstaltungen stattfinden können, beteiligt sich EWE auf diese Weise am Aktionstag für Vielfalt.

Vielfalt bei EWE
„Mittlerweile haben 14 EWE-Gesellschaften die Charta der Vielfalt unterzeichnet und sich zu Anerkennung, Wertschätzung und Teilhabe als festen Größen der Arbeitswelt verpflichtet“, sagt Dr. Regine Lampkemeyer, die das Thema im EWE-Konzern verantwortet. „EWE hat sich seitdem auf den Weg gemacht, Vielfalt nicht nur an äußeren Merkmalen, sondern auch an der Art der Zusammenarbeit und vor allem in der persönlichen Haltung und dem Verhalten festzumachen.“ Sehr unterschiedliche Aktivitäten, Aktionen und Initiativen in den verschiedenen Unternehmen thematisierten Vielfalt in all ihren Facetten und über das ganze Jahr hinweg, sodass EWE auf einem guten Weg sei. Der Diversity-Tag sei auch eine gute Gelegenheit, Bilanz zu ziehen und zugleich zu entdecken, woran das Unternehmen als Ganzes aber auch jede und jeder einzelne Mitarbeitende arbeiten könnte.

„Gerade in schwierigen Zeiten, wie wir sie derzeit erleben, zeigt sich sehr deutlich, wie es divers aufgestellten Teams gelingt, gute Lösungen zu erarbeiten. Dabei spielen Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung nur eine untergeordnete Rolle“, sagt der EWE-Vorstandsvorsitzende Stefan Dohler. EWE-Personalvorständin Marion Rövekamp fügt hinzu: „Wichtig ist uns, dass sich Vielfalt in Haltung und Mindset, Herangehen an Themen und im Temperament spiegelt. So verankern wir Vielfalt als Unternehmenswert in unserer Kultur. Jeder einzelne Mensch bringt seine Persönlichkeit, Erfahrungen und Interessen ein, so dass neue Formen der Zusammenarbeit, Produkte und Dienstleistungen entstehen, über die EWE aus sich selbst heraus wächst.“

Vielfalt im Arbeitsalltag
Das Themenspektrum von Vielfalt im Arbeitsalltag bei EWE ist groß – die Erfahrungen, Erlebnisse, Haltungen sehr unterschiedlich und vor allem sehr individuell. Unter der Überschrift „Vielfalt leben bedeutet für mich …“ können alle Mitarbeitenden ihre Gedanken dazu auf einer speziellen Aktionsseite im konzerneigenen Intranet teilen. Diese Beiträge nutzt das EWE-Diversity-Team wiederum für die Arbeit am Veränderungsprozess.

Die Diversity-Beauftragten einiger EWE-Gesellschaften trafen sich anlässlich des Diversity-Tages auch in einem virtuellen Workshop-Format über MS-Teams. Sie diskutierten dort mit Kollegen, wie gut ihr jeweiliges Unternehmen das Commitment gelebter Vielfalt bereits erfüllt. Darüber hinaus entwickelten sie Ideen, um Vielfalt selbstverständlicher zu leben. Dadurch, dass die Teilnehmenden spezifische Lösungen für die Gesellschaft entwickelten, für die sie tätig sind, haben die Diskussionsergebnisse eine hohe Passgenauigkeit und können nun fokussiert umgesetzt werden.

Social Media, Podcast, Bilder

Auch auf den sozialen Netzwerken beteiligt sich EWE aktiv an der Diskussion zu Diversity und hat außerdem bereits einen Podcast zu Vielfalt veröffentlicht. Darin erläutern die Diversity-Beauftragten von EWE NETZ und BTC, warum Vielfalt wichtig für jeden einzelnen Menschen ist. Rechtzeitig zum Diversity-Tag freigeschaltet wurde bei EWE auch eigener Diversity-Hintergrund für Videokonferenzen. Dass Vielfalt nicht nur äußerliche Aspekte hat und es vor allem darauf ankommt, uns als wertvolle Menschen zu sehen, zeigt das Innere von zwei EWE-Kantinen. In der öffentlichen Kantine in der Cloppenburger Straße und in der der Zentrale hängen von einer Kulturinitiative bei EWE NETZ ausgewählte Bilder zu Andersartigkeit.

Weitere Informationen zum Deutschen Diversity Tag gibt es in einem Factsheet. Positionen, Zahlen undArgumente liefert ein weiteres Dokument

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.