Virtueller SYSTEMSPRENGER-Kinotag mit spannenden Live-Gesprächen am 10. Mai 2020

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: Cine k

Hilfsaktion für die Kinos mit Nora Fingscheidts DEUTSCHEM FILMPREIS-Gewinner

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass das Cine k am SYSTEMSPRENGER-Kinotag am 10. Mai auf CVOD.de teilnehmen wird.
Der Zuschauer kann direkt das Kino Cine k auswählen und 1/3 des Erlöses geht dann direkt ans Cine k.

Warum das stattfindet?

Kürzlich wurde der Deutsche Filmpreis verliehen und der Film SYSTEMSPRENGER gewann sagenhafte 8 Deutschen Filmpreise! Eigentlich sollte das am 3. Mai von der Deutschen Filmakademie in den Kinos gefeiert werden. Doch dann kam alles anders:

Aufgrund der Corona-Krise findet der SYSTEMSPRENGER-Kinotag virtuell bei den Zuschauerinnen zu Hause statt und die Kinobesucherinnen unterstützen mit dieser einmaligen Aktion direkt die deutschen Kinos.

Die Kinos sind nach wie vor geschlossen, viele bangen um ihre Existenz. Deshalb haben sich Jan Krüger und Jörg Trentmann vom Filmverleih Port au Prince Pictures, gemeinsam mit der Agentur für inhaltliches Marketing JETZT & MORGEN, zu einem außergewöhnlichen Schritt entschieden und initiieren einen speziellen KINOTAG.

Wie können Sie dabei sein?

Holen Sie Ihr Lieblingskino einfach nach Hause, schauen Sie den Kinofilm SYSTEMSPRENGER und die spannenden Q&As mit den Macher*innen und unterstützen Sie damit Ihr Lieblingskino.

Gehen Sie auf die Virtual Theatre Plattform CVOD.DE. Dort werden virtuelle Kinosäle ‚gebaut’, mit denen die Zuschauer*innen zu Hause „ins Kino“ gehen können.

Auf CVOD.de wählen Sie Ihr Lieblingskino, das Sie unterstützen möchten

Kaufen Sie ein Ticket für das Event – genau wie im Kino!
Sie zahlen per PayPal oder Kreditkarte.

Der Abruf kostet einmalig 9,99 Euro, 1/3 davon bekommt das Kino.
Das Kino verdient dasselbe – so, als würden Sie den Film bei uns anschauen.
Wir wünschen Ihnen einen spannenden SYSTEMSPRENGER-KINOTAG und danke, dass Sie helfen, das Überleben der Kinos zu sichern!

Tickets gibt es nur am 10. Mai auf cvod.de

Was ist geplant?

Am Aktionstag haben Kinofans 24 Stunden lang die Möglichkeit den Film SYSTEMSPRENGER über ihr lokales Kino zu streamen und außerdem über den Zugangslink zum Live-Stream von 16 bis 20 Uhr an spannenden Video-Q&As teilzunehmen.

Folgende Filmgespräche mit den Deutscher Filmpreis-Gewinner*innen finden statt:

  • Christian Schwochow (Regisseur) mit Regiepreis-Gewinnerin Nora Fingscheidt
  • Gewinnerin Beste weibliche Hauptrolle Helena Zengel
  • Gewinner Beste männliche Hauptrolle Albrecht Schuch
  • Karim Sebastian Elias (Komponist) mit dem Gewinner Beste Tongestaltung Gregor Bonse
  • Knut Elstermann (Journalist) im Gespräch mit der Gewinnerin Beste weibliche Nebenrolle Gabriela Maria Schmeide
  • SYSTEMSPRENGER-Darstellerin Melanie Straub mit dem fachlichen Berater von SYSTEMSPRENGER Prof. Dr. Menno Baumann, Leinerstift
  • die Gewinner*innen Bester Spielfilm Peter Hartwig, Jonas Weydemann und Frauke Kolbmüller
  • Andreas Dresen im Gespräch mit Drehbuchpreis-Gewinnerin Nora Fingscheidt
  • Anne Fabini (Gewinnerin des Deutschen Filmpreises Bester Schnitt 2019) mit dem Gewinner Bester Schnitt Stephan Bechinger

SYSTEMSPRENGER ist DER deutsche Arthaus-Kinoerfolg des Jahres 2019. Acht LOLAS gab es u.a. für Bester Film, Beste Regie (Nora Fingscheidt), Bester Hauptdarsteller (Albrecht Schuch), Beste Hauptdarstellerin (Helena Zengel), Beste Nebendarstellerin (Gabriela Maria Schmeide) u.v.m., deutscher Oscar®-Beitrag 2019, Berlinale-Gewinner des Silbernen Bären, Alfred-Bauer-Preises 2019 und zahlreichen weiteren Festivalauszeichnungen.

Mehr als 630.000 Besucher sahen den Film bis zum Shutdown der Kinos auf deutschen Kinoleinwänden. Das ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte für den Debütspielfilm einer jungen Regisseurin.

Alle Informationen zum Kinotag sowie Pressematerial zu SYSTEMSPRENGER finden Sie auf www.filmpresskit.de.

Der SYSTEMSPRENGER-Kinotag wird gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH. Unterstützend dabei sind die Deutsche Filmakademie, Medienboard Berlin-Brandenburg, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH sowie nordmedia – Film- und Medienförderung Niedersachsen/Bremen. Die technische Umsetzung liegt bei PANTAFLIX.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.