Überwiegend bewölkt
23°C  
27°C
Überwiegend bewölkt

Wann ist InGe Lange denn mal dran?

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Foto: freepik

Ungefragt, ungefiltert und völlig schmerzfrei.

Die Kolumne

Das war einst so prima gedacht: Der innerörtliche Ring sollte die Zwischenahner Ortsdurchfahrt „attraktivieren“, verschönern auf neudeutsch, und kfz-technisch ausbremsen. Ein rötlicher Klinker ersetzte die grauen Gehwegpflastersteine mit dem Charme der 70er Jahre, Verkehrsinseln sorgen nun für eine zusätzliche Begrünung, Geschwindigkeitsreduzierung bringt Entschleunigung und chice Straßenlaternen säumen den Weg entlang der Straßen In der Horst und Peterstraße. Und dann ist Schluss. Wie einst das gallische Dorf trotzen die Anwohner der Langen Straße den Neuerungen, allerdings völlig unfreiwillig. Da hat die Gemeinde einfach aufgehört, kein Geld mehr da, bis jetzt. Jeder noch so unbefahrene Moorpad wird zum Entsetzen von Tier und Natur asphaltiert und ausgebaut, doch die Lange Straße bleibt abgehängt.

Das kann man ja auch sicherlich nicht vergleichen, heißt es offiziell, da sind dann zweckgebundene Mittel ins Moor abgeflossen oder das gestaltet sich für die zentrale Lange Straße anders usw. Fakt ist: Vom Marktplatz bis zur Auebrücke wird ein Stück Zwischenahn abgekoppelt. Mittlerweile erinnert das Ganze sogar schon an einen Schildbürgerstreich, denn die Attraktivierung wurde ja sogar schon wieder rückgebaut, indem man die großen Pflastersteine der Mündungsbereiche In der Horst/ Georgstraße und Peterstraße/Bahnhofstraße einst teuer gekauft und verlegt – wieder entfernt hat! Dafür ist Geld da!?

Wann wird endlich der innerörtliche Ring geschlossen und eine durchgängig attraktive Ortsdurchfahrt geschaffen, die dann eventuell auch die Ansiedlung neuer Gewerbe nach sich ziehen könnte? Der Interessengemeinschaft Lange Straße (InGe Lange) und natürlich allen Zwischenahnern an sich bleibt nur zu hoffen, dass hier mal ein Konzept zu Ende gebracht wird, bevor wieder parallel eines in Erarbeitung ist…und die Hoffnung wird angefacht, denn ganz aktuell soll wohl auch durchs neue Verkehrskonzept wiederentdeckt „mittelfristig“ was bei InGe Lange vor der Tür passieren…

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.