Überwiegend bewölkt
23°C  
27°C
Überwiegend bewölkt

Was Videokonferenzen angenehmer macht

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Webinar der Wirtschaftsförderung gibt Tipps – Nächstes Thema: Online-Shops für Einsteiger.

Dass Videokonferenzen durch die Corona-Krise eine wichtige Bedeutung für den Erhalt der betrieblichen Abläufe einnehmen, bestätigten am vergangenen Dienstag mehr als 40 Teilnehmende an einem Webinar der Oldenburger Wirtschaftsförderung. Mit kürzeren Planungsvorläufen können die virtuellen Treffen spontaner stattfinden und zudem Kosten und Ressourcen schonen. Gleichzeitig sind sie für die Teilnehmenden konzentrierter und anstrengender. Kurze Pausen oder Entspannungsübungen sollten daher eingeplant und Konferenzen nicht nahtlos aneinander gereiht werden, empfahl Referentin Christine Ramb von der Unternehmensberatung „einfach.effizient“. Videokonferenzen eignen sich aus ihrer Sicht aber nicht nur zur Informationsübermittlung, sondern können mit zusätzlichen Werkzeugen wie zum Beispiel Online-Whiteboards sehr gut für konzeptionelles Arbeiten im Team genutzt werden.

Das Webinar fand im Rahmen der wöchentlichen Reihe der Wirtschaftsförderung Oldenburg statt, um Unternehmen, Selbstständige sowie Gründerinnen und Gründer bei den neuen Herausforderungen in der Corona-Krise zu unterstützen: Immer dienstags von 11.30 bis 12.45 Uhr geht es um Themen, die sich mit der Digitalisierung des Alltagsgeschäfts befassen.

Am Dienstag, 9. Juni, um 11.30 Uhr steht das Thema „Online-Shops für Einsteiger“ auf dem Programm. Viele Einzelhandelsbetriebe haben sich in den vergangenen Wochen die Frage gestellt, ob sie nicht mal eben schnell einen Online-Shop als Ergänzung zum stationären Handel eröffnen sollten. Geht das wirklich so einfach, was ist zu beachten? Für wen ist ein Online-Shop überhaupt geeignet? Wie hoch sind Aufwand und Kosten? Gibt es Förderprogramme? Im Webinar wird zudem über weitere praktische Themen wie Versand, Retouren und sicherere Bezahlsysteme, aber auch über rechtliche Grundlagen gesprochen. Der Vortragende Thorsten Brendel, Geschäftsführer des Oldenburger Unternehmens ViCoTec und akkreditierter Berater im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms go-digital, ist bekannt durch seine frühere Tätigkeit als Organisator des E-Business-Kongresses Nordwest.

Die Teilnahme ist kostenlos. Interessierte werden gebeten, sich per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@stadt-oldenburg.de anzumelden. Danach erhalten die Angemeldeten den Link zu allen Webinaren der Reihe, über den sie dann ganz einfach teilnehmen können.

Weitere Webinare sind in Vorbereitung, zum Beispiel zu den Themen „Social Media jetzt“, „Kommunikation in der Krise“ oder „Der Blick in die Zeit nach Corona“.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.