Klarer Himmel
25°C  
29°C
Klarer Himmel

Wertstoffannahmestelle Langenweg öffnet wieder ab 11. Mai

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Vorerst ist nur Grüngut-Entsorgung möglich – Maximal acht Fahrzeuge gleichzeitig.

Am Montag, 11. Mai, öffnet die Wertstoffannahmestelle am Langenweg nach der Corona-bedingten Schließung wieder. Allerdings können dort vorerst ausschließlich Grünabfälle angeliefert werden. Die Annahme von beispielsweise Metall, Papier und Holz wird zunächst weiterhin ausgesetzt. „Aufgrund der besonderen verkehrlichen Situation am Langenweg konnten wir zunächst nur die Wertstoffannahmestelle Neuenwege öffnen. Jetzt ist aber der Zeitpunkt gekommen, um auch die Annahmestelle Langenweg hinzuzunehmen. Die Vorbereitung und das entwickelte Ablaufszenario erfolgte in enger Abstimmung mit der Polizei und dem Ordnungsamt der Stadt Oldenburg“, erklärt Volker Schneider-Kühn, Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebes Stadt Oldenburg.

Die längere Schließung der Annahmestelle Langenweg war aufgrund der dortigen besonderen Verkehrssituation erforderlich. Längere Rückstaus in der Felix-Wankel-Straße hätten die Zufahrt zu den anderen dort ansässigen Betrieben massiv beeinträchtigt, wenn nicht sogar blockiert. Auch wäre die An- und Abfahrt der VWG-Busse von deren Betriebsgelände gefährdet worden.

Um die zu erwartenden Rückstaus auf ein Mindestmaß zu begrenzen, werden daher vorerst ausschließlich Grünabfälle angenommen. Grünabfälle deshalb, weil das die mit Abstand mengenstärkste Abfallart an der Annahmestelle Langenweg ist. Durch die Konzentration auf Grünabfälle können mehrere Kundinnen und Kunden gleichzeitig auf den Hof geleitet werden, was mögliche Warteschlangen reduzieren wird. Auf der Annahmestelle wird auch bedarfsgerecht eine separate Spur für Pkw mit Anhänger eingerichtet.

„Wir werden die gleichen Corona-bedingten Vorsichtsmaßnahmen wie an der Wertstoffannahmestelle Neuenwege anwenden, da diese sich dort sehr gut bewährt haben“, betont Schneider-Kühn. Das bedeutet, es werden auf der gesamten Annahmestelle mehrere Entlademöglichkeiten für Grünabfälle eingerichtet werden, um so Kontakte zwischen den Menschen weitestgehend zu vermeiden und notwendige Abstände einhalten zu können. Auch wird nur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen – maximal acht – zeitgleich auf das Annahmegelände gelassen. Mit Wartezeiten muss daher gerechnet werden. Außerdem bittet der AWB darum, möglichst mit abgezähltem Geld zu bezahlen. Eine bargeldlose Bezahlung per EC-Karte ist an der Wertstoffannahmestelle noch nicht möglich.

Der AWB appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, den Langenweg möglichst nicht sofort am Starttag 11. Mai aufzusuchen, um längere Rückstaus zu vermeiden. Eine Aufteilung auf mehrere Tage oder Wochen wäre genauso wünschenswert wie ein Ausweichen auf die Annahmestelle Neuenwege.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten werden zunächst dieser besonderen Situation angepasst. So wird die Mittagsschließung entfallen, dafür wird nachmittags früher geschlossen, um die notwendigen Containerwechsel für den Folgetag durchführen zu können. Diese Containerwechsel und auch die Verladungen können aus Gründen der Sicherheit nicht im laufenden Betrieb erfolgen. Der AWB bittet dafür um Verständnis. Die Öffnungszeiten sind zunächst wie folgt:

 · Montag, 11. Mai, bis Freitag, 15. Mai: 9 bis 15 Uhr  · Samstag, 16. Mai: 9 bis 14 Uhr

Ein Wechsel auf die regulären Öffnungszeiten und Annahmefraktionen erfolgt, sobald die Kundenströme es zulassen (mehr dazu im Internet unter www.oldenburg.de/awb). Der AWB verweist an dieser Stelle auch auf die neu eingerichtete AbfallAppOL, über die der AWB ständig aktuelle Informationen herausgibt.

Preise

Für Grünabfälle werden folgende Preise berechnet:
· bis 0,5 Kubikmeter: 3 Euro
· 0,5 bis 1 Kubikmeter: 6 Euro
· 1 bis 2 Kubikmeter: 12 Euro

Regeln

Der AWB bittet Anliefererinnen und Anlieferer um Einhaltung der folgenden Regeln:
· Nur Grüngutanlieferungen aus dem Stadtgebiet sind zugelassen. Umlandkunden werden abgewiesen.
· Bei möglichen Staus bitte Ruhe und Geduld bewahren.
· Verlassen des Fahrzeuges nur an der Kasse und an der zugewiesenen Entladestelle.
· Ausreichend Abstand zu anderen Personen einhalten.
· Bezahlung möglichst mit abgezähltem Geld. Eine bargeldlose Bezahlung per EC-Karte ist nicht möglich.
 · Anweisungen des Personals beachten.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.