Überwiegend bewölkt
22°C  
24°C
Überwiegend bewölkt

Wertstoffannahmestelle Neuenwege ab 21. April wieder im Regelbetrieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Start der mobilen Schadstoffsammlung wird verschoben.

Erfreuliche Nachrichten für alle Oldenburgerinnen und Oldenburger. Die Wertstoffannahmestelle Neuenwege im Barkenweg 6 nimmt am 21. April wieder den regulären Betrieb auf. Für dazu notwendige vorbereitende Maßnahmen ist sie jedoch am Montag, dem 20. April, geschlossen.

„Wir haben an der Wertstoffannahmestelle seit der Wiedereröffnung am 6. April nur Grünabfälle angenommen, weil diese aufgrund der guten Wetterlage in besonders starkem Maße in den Gärten angefallen sind. Nur so war es uns möglich, die geltenden Abstandsregeln auf der Annahmestelle einhalten zu können und die Rückstaus auf ein Minimum zu reduzieren“, erklärt Volker Schneider-Kühn, Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebes Stadt Oldenburg (AWB). „Uns ist sehr positiv aufgefallen, dass die große Mehrheit der Anlieferer sehr diszipliniert war und sich an unsere Verhaltensregeln gehalten haben. Aus diesem Grunde haben wir uns dazu entschieden, ab dem 21. April wieder zusätzlich zu Grünabfällen die üblichen Abfälle und Wertstoffe, wie zum Beispiel Sperrmüll, Altholz, Bauschutt, metallhaltige Abfälle oder auch Elektrogeräte bis zu einer Menge von maximal 2 Kubikmetern anzunehmen. Die Wertstoffannahmestelle am Langenweg bleibt vorerst weiterhin geschlossen“, informiert Schneider-Kühn.

Die eingeführten Vorsichtsmaßnahmen bei der Anlieferung bleiben bestehen. So wird nur eine begrenzte Anzahl von Fahrzeugen auf das Gelände gelassen. Mit größeren Rückstaus und längeren Wartezeiten muss daher gerechnet werden. Jedes anliefernde Fahrzeug darf außerdem nur mit maximal zwei Personen besetzt sein. Die Anlieferer werden gebeten, Schutzmasken zu tragen. Außerdem bittet der AWB darum, möglichst bargeldlos mit EC-Karte oder abgezähltem Geld zu bezahlen.

Die Öffnungszeiten der Wertstoffannahmestelle Neuenwege sind wie folgt:
 21. April bis 24. April: 9 bis 16 Uhr
 25. April 9 bis 14 Uhr

Ab dem 27. April gelten wieder die regulären Öffnungszeiten:
Montags bis donnerstags: 9 bis 16.30 Uhr
Freitags: 9 bis 17.30 Uhr
Samstags:9 bis 14 Uhr

Infolge der Öffnung der Wertstoffannahmestelle Neuenwege können aus betrieblichen Gründen die für den 22. April und 29. April vorgesehenen mobilen Schadstoffsammlungen nicht erfolgen.

Die erste mobile Schadstoffsammlung in diesem Jahr wird daher erst am 13. Mai durchgeführt werden. Dann werden die im Abfuhrkalender aufgeführten Standorte Famila Wechloy an der Tankstelle von 10 bis 12 Uhr, die Otto-Suhr-Straße bei den Altglascontainern von 13.45 bis 15.45 Uhr sowie das Gymnasium Eversten ebenfalls bei den Altglascontainern von 16 bis 18 Uhr angefahren. Neben schadstoffhaltigen Abfällen, wie zum Beispiel Lacke, Holzschutzmittel, Haushalts- und Heimwerkerchemikalien, nimmt die mobile Sammlung auch Elektrokleingeräte wie beispielsweise Bügeleisen, Toaster, Staubsauger an. Elektrogroßgeräte sowie Fernsehgeräte und Monitore können im Rahmen der mobilen Sammlung nicht entsorgt werden. Das gleiche gilt für Altöl, zu dessen Rücknahme der Handel gesetzlich verpflichtet ist.

Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

OYJO Newsletter

Abonnieren und News direkt ins Postfach!

Dankeschööön!

Vielen Dank, dass du uns über dein Event informiert hast!

Wir werden uns deinen Beitrag prüfen und dann bei unseren Events anzeigen.